22.08.13 Wohnhausbrand Auerstedt

Categories Einsatzmeldungen
0
Aug 22

Aus noch ungeklärter Ursache brannte am Donnerstagmorgen in Auerstedt ein Wohnhaus komplett aus…

Wir wurden um 07.25 Uhr zusammen mit den Feuerwehren aus Auerstedt und Reisdorf zum Wohnhausbrand alarmiert.
Bereits auf der Anfahrt war auf Sicht zu erkennen, dass der Dachstuhl und die darunter liegende Etage sich im Vollbrand befand.
Personen hielten sich zum Glück nicht mehr in dem Wohnhaus auf. Der Angriffstrupp vom TLF16/24 begann mit dem Innenangriff im ersten Obergeschoss, während zwei Trupps einen Außenangriff starteten. Über die Drehleiter wurde versucht den Dachstuhl zu halten, sodass ein Einsturz keine zusätzliche Gefahr bringt. Der Dachstuhl konnte gehalten werden, allerdings gestaltete sich die Suche nach dem Brandherd sehr schwierig in dem kleinen und eng verbautem Haus.

Die Feuerwehr Apolda wurde mit dem LF16/12 und dem GW-AS nachgefordert um ausreichend Atemschutzgeräteträger und Geräte an der Einsatzstelle zu haben.

Gegen 10.21 Uhr konnten wir die Einsatzstelle an die Feuerwehr Auerstedt übergeben, welche den Rest des Tages die Brandwache am Wohnhaus hält.

Weitere Kräfte beim Einsatz:

Feuerwehr Auerstedt – KLF-Th
Feuerwehr Reisdorf – LF8-TS8
Feuerwehr Apolda – LF16/12 , GW-AS
Polizeiinspektion Apolda
Kriminalpolizei Jena
Rettungsdienst Bad Sulza

Beginn07.25 Uhr
Ende10.21 Uhr
Fahrzeuge im EinsatzKdow , TLF16/24 , LF16/12 , DLK23/12
+1 Demo: Async load

Leave a Reply