Seit 30 Jahren Wehrführer

Categories Allgemein
0
Oct 27

Im Oktober 1987 übernahm unser Wehrführer Falko Herrmann das Amt…

Seit nun mehr als 30 Jahren ist Kamerad Falko Herrmann im Amt als Wehrführer und Stadtbrandmeister der Feuerwehr Bad Sulza tätig. 1987 (noch zu DDR Zeiten) im Alter von 23 Jahren, übernahm er das Amt von seinem Vater als Wehrführer. Damals war die Feuerwehr Bad Sulza noch keine Stützpunktfeuerwehr. Das Gerätehaus befand sich in der Mühlstraße, mitten im Zentrum von Bad Sulza, mit gerade mal zwei Stellplätzen für die beiden Einsatzfahrzeuge. Nach dem Zusammenschluss beider deutscher Staaten wuchs die Feuerwehr der Stadt Bad Sulza unter seiner Führung. Im Jahr 1993 wurde die Feuerwehr Bad Sulza dann eine von vier Stützpunktfeuerwehren des Landkreis Weimarer Land. Das Jahr 1994 war eines der Höhepunkte in seinem Amt. Die erste moderne Drehleiter im Landkreis wurde in Bad Sulza stationiert. In der Zwischenzeit wuchs der Fuhrpark der Feuerwehr Bad Sulza ständig. Nicht nur die neue Drehleiter, sondern auch ein Kommandowagen, ein Tanklöschfahrzeug (noch W50) und ein Gerätewagen Gefahrgut kamen zum Fuhrpark der Stützpunktfeuerwehr Bad Sulza hinzu. Somit war das Gerätehaus in der Mühlstraße zu klein. 1996 konnte unter der Leitung unseres Wehrführers / Stadtbrandmeisters Falko Herrmann ein Gerätehausneubau in der Gernstedter Straße realisiert werden. Der Umzug in das neue Gerätehaus erfolgte im August 1996. Im selben Jahr kam zum bestehenden Fuhrpark noch ein neuer Rüstwagen hinzu.

Nach 10 Jahren im Amt und der Aufwertung zur Stützpunktfeuerwehr, wodurch das Aufgabenpensum und die Einsätze für Ihn und uns Kameraden mehr wurden, begann die Planung für ein neues Löschgruppenfahrzeug für die Stützpunktfeuerwehr Bad Sulza. Im Jahr 1999 konnte dann das neue LF16/12 in Dienst gestellt werden. Man kann sagen, dass zu all seinen runden Jubiläen, eine Fahrzeugplanung anstand. So war es auch nach 20 Jahren im Dienst. Da wurde die Ersatzbeschaffung für das neue Tanklöschfahrzeug geplant und realisiert. Das neue TLF16/24 wurde Ende 2008 angeschafft.
Eine weitere Mammutaufgabe war der Zusammenschluss der Feuerwehren der Landgemeinde Bad Sulza. Leider funktioniert dieser immer noch nicht so, wie es von der Wehrleitung geplant worden war.

Nach nun mehr als 30 Jahren im Amt werden die Aufgaben für unseren Wehrführer / Stadtbrandmeister nicht weniger. So stehen der Gerätehausneubau im Ortsteil Gebstedt und die Ersatzbeschaffung der Drehleiter als nächste große Aufgaben an. All diese zusätzlichen Aufgaben bewältigt er neben dem Alltagsgeschäft eines Wehrleiters / Stadtbrandmeisters.

Im Jahr 2018 ist wieder die Wahl des Wehrführer / Stadtbrandmeister für die Landgemeinde Bad Sulza. Unser Kamerad Falko Herrmann wird sich für eine weitere Amtszeit zur Wahl stellen.

Zum Ausbildungsdienst haben die Kameraden unserem Wehrführer / Stadtbrandmeister Falko Herrmann ein kleines Dankeschön, zum 30- jährigen Jubiläum, für seine hervorragende Arbeit und Führung der Stützpunktfeuerwehr Bad Sulza übergeben.

+1 Demo: Async load

Leave a Reply