Einsatzübung im Pflegeheim

Categories Einsatzmeldungen
0
Tags
Sep 28

Ein Zimmerbrand in einem Wohnbereich wurde als Szenario der Übung angenommen…

Am späten Freitagnachmittag wurden die Kameraden von Niedertrebra, Bad Sulza und im Zuge des Atemschutznotfallkonzeptes Schmiedehausen und Gebstedt ins Pflegeheim Niedertrebra zum Zimmerbrand gerufen. In einem der Wohnbereiche war ein Feuer ausgebrochen. Die Mitarbeiter evakuierten den betroffenen Wohnbereich solange es die Rauchausbreitung zu ließ. Beim Eintreffen der ersten Kräfte wurden im betroffenen Bereich noch zwei Personen vermisst. Zur Personenrettung und Brandbekämpfung wurden drei Trupps eingesetzt. Die zwei Personen konnten in kürzester Zeit gerettet werden. Ein Kamerad wurde dann im Zuge des Übungskonzeptes vom Atemschutznotfalltrupp gerettet. Zur Wasserversorgung wurde eine Schlauchstrecke zur Ilm zwischen Niedertrebra und Eberstedt aufgebaut. Über die im Hinterhof in Stellung gebrachte Drehleiter erfolgte dann die Wasserabgabe.

Ein Dank geht an das Pflegeheim zur Realisierung dieser Übung und an alle an der Übung beteiligten Kameraden für die sehr gute Zusammenarbeit.

Kräfte im Einsatz:

Feuerwehr Bad Sulza: ELW, TLF16/24, DLK23/12, LF16/12
Feuerwehr Niedertrebra: StLF10/6
Feuerwehr Schmiedehausen: KLF/Th
Feuerwehr Gebstedt: KLF/Th, KLF-B1000

+1 Demo: Async load

Leave a Reply