Einsatzübung in Bergsulza

Categories Einsatzmeldungen
0
Tags
Aug 21

Zu einem Flächenbrand wurden die Feuerwehren der Landgemeinde gerufen…

Auf einem Feld in Bergsulza wurde die Vegetationsbrandbekämpfung geprobt. Ziel der Übung war es, neu angeschaffte Technik auszuprobieren und die Zusammenarbeit der Feuerwehren zu trainieren. Die Brandbekämpfung wurde über das Tanklöschfahrzeug im “Pump and Roll” Verfahren mit den Kameraden aus Schmiedehausen durchgeführt. Die Besatzung vom Löschgruppenfahrzeug und die Kameraden von Münchengosserstedt, Eckolstädt führten die Brandbekämpfung mit D-Rohren, Feuerpatschen und Löschrucksäcken durch. Parallel wurde ein Löschwasserbehälter mit Steckleiterteilen und einer Plane aufgebaut. Die Kameraden von Wickerstedt/Flurstedt errichteten eine Wasserversorgung über eine lange Schlauchstrecke vom Löschteich zum Löschwasserbehälter an der Einsatzstelle. Somit waren 43 Kameraden mit 9 Fahrzeugen aus fünf Feuerwehren an der Übung beteiligt.

Die Zusammenarbeit der Kameraden funktionierte hervorragend. Auch die neue Technik konnte unter den realistischen Bedienungen optimal getestet werden.

Eine drehende Windböe hatte das Feuer zwischenzeitlich kurz in Richtung der Gärten getrieben. Durch die Wärmestrahlung wurden die Blätter an den Bäumen ein wenig welk. Für diese Unannehmlichkeiten möchten wir uns entschuldigen.

Kräfte im Einsatz:

Feuerwehr Bad Sulza: ELW, TLF16/24, LF16/12, Dekon-P
Feuerwehr Schmiedehausen: KLF/Th
Feuerwehr Wickerstedt/Flurstedt: StLF10/6, MTW
Feuerwehr Münchengosserstedt: TSF
Feuerwehr Eckolstädt: LF8

+1 Demo: Async load

Leave a Reply