Kradfahrer verletzt sich bei Unfall

Categories Einsatzmeldungen
0
Oct 27

Wegen eines Verkehrsunfalles war die Wunderwaldstraße voll gesperrt…

Am Mittwochnachmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Krad. Der Fahrer des Zweirades kam durch den Unfall zu Fall und wurde dabei leicht verletzt. Er wurde durch den Rettungsdienst betreut. Unsere Maßnahmen beschränkten sich darauf die Einsatzstelle abzusichern, auslaufende Flüssigkeiten zu binden und die Fahrbahn nach Unfallaufnahme zu reinigen. Nach ca. 45 Minuten konnte die Vollsperrung aufgehoben werden und wir verließen die Einsatzstelle.

Ein Appell dem Fahrer des blauen Skoda Fabia, der meinte sich während die Kameraden die Einsatzstelle absicherten, noch durch die Unfallstelle fahren zu müssen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir Straßen und somit Einsatzstellen nicht ohne Grund sperren. Dies hat seine Berechtigung und sollte auch ernst genommen werden. Es dient schließlich der Sicherheit der Einsatzkräfte. Für alle anderen Verkehrsteilnehmer war die Sperrung eindeutig und wurde berücksichtigt.

+1 Demo: Async load

Leave a Reply