3 Hilfeleistungen in den letzten 4 Tagen

Categories Einsatzmeldungen
0
Apr 13

Unsere Kameraden wurden in den vergangenen Tagen 3-mal alarmiert…

Am Sonntagabend wurde die diensthabende Bereitschaftsgruppe zu einem steckengebliebenen Fahrstuhl gerufen. Die zwei Personen konnten kurz vor unserem Eintreffen vom zuständigen Hauspersonal unversehrt befreit werden. Für uns bestand somit kein Handlungsbedarf. Der betroffene Fahrstuhl wurde außer Betrieb gesetzt.

Montagnachmittag wurden wir dann zusammen mit den Kameraden aus Niedertrebra zu einem Bahnunfall gerufen. Am Bahnhof von Niedertrebra sollte es zu einem Kontakt zwischen einer Person und einem Personenzug gekommen sein. Wir sicherten die Einsatzstelle ab und bereiteten einen Landeplatz für den Rettungshubschrauber vor. Die Kameraden von Niedertrebra unterstützten zudem bei der Evakuierung des Zuges. Nachdem der Rettungsdienst und Rettungshubschrauber die Einsatzstelle verlassen hatten, konnten die Feuerwehren ebenfalls abrücken. Die Bundespolizei übernahm folglich die Einsatzstelle.

Der nächste Alarm folgte dann am Mittwochmittag. Eine Ölspur zog sich über mehrere Ortsteile der Landgemeinde. Zusammen mit den Kameraden der Feuerwehr Kösnitz wurde die Ölspur, die sich von Camburg (Saale-Holzland-Kreis) bis nach Kleinromstedt erstreckte beseitigt.

+1 Demo: Async load

Leave a Reply