Baumstamm brennt im Herlitzberg

Categories Einsatzmeldungen
0
Tags
Jul 06

Waldbrand konnte durch aufmerksamen Bürger verhindert werden…

Am Samstagnachmittag wurden wir zu einem brennenden Baumstamm in den Herlitzberg – Wald gerufen. Ein Bürger, der mit seinem Hund unterwegs war, ist es zu verdanken, dass es nicht zu einem Waldbrand gekommen ist. Gruppenführer und Angriffstrupp gingen sofort mit einem Kleinlöschgerät (Kübelspritze) zur Lageerkundung vor. Da das Kleinlöschgerät zur Brandbekämpfung nicht ausreichend war, musste eine 120m Schlauchleitung zur Brandstelle aufgebaut werden. Mit einem D-Rohr und einer Feuerwehraxt wurde das Feuer dann zügig gelöscht.

Was bleibt, ist die Frage, wie kann ein Baumstamm im Wald einfach Feuer fangen. Wir haben aufgrund der aktuellen Trockenheit Waldbrandgefahrenstufe 4. Wir hoffen nicht, dass dieser Brand vorsätzlich gelegt wurde. Aber eine Fahrlässigkeit kann aber nicht ausgeschlossen werden.

Ein großer Dank geht an den aufmerksamen Bürger der den Brand entdeckt und sofort den Notruf gewählt hat und bis zu unserem Eintreffen wartete und uns zur Brandstelle führte.

+1 Demo: Async load

Leave a Reply