Gebäude nach Brand unbewohnbar

Categories Einsatzmeldungen
0
Tags
Sep 06

Am Freitagabend wurden die Wehren in den Ortsteil Flurstedt alarmiert…

Die Kameraden von Wickerstedt/Flurstedt waren gerade von unserem Hof gefahren, wo sie ihren Ausbildungsdienst abgehalten hatten, als um 20:26 Uhr der Alarm eines Gebäudebrandes in Flurstedt erfolgte. Ein Doppelzimmer befand sich beim Eintreffen der ersten Kameraden im Vollbrand. Personen waren zu diesem Zeitpunkt zum Glück nicht mehr im Gebäude. Zwei Person, die sich bei Brandausbruch im Gebäude aufhielt, wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gefahren. Die Ordnung auf dem Grundstück und im Gebäude erschwerten im gesamten Einsatzverlauf die Arbeit der Kameraden massiv. Mehrere Trupps im Innenangriff konnten den Brand mit zwei C-Rohren unter Kontrolle bringen, aber erst 1:25 Uhr konnte „Feuer aus“ gemeldet werden. Im Einsatzverlauf wurden weitere Feuerwehren mit Atemschutzgeräteträgern und der Gerätewagen Atemschutz aus Apolda angefordert. Zwei Kameraden verletzten sich bei diesem Einsatz und wurden ebenfalls durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert. Gegen 2:15 Uhr verließen wir die Einsatzstelle, eine Brandwache wurde durch die Kameraden von Wickerstedt/Flurstedt gestellt.

Wir bedanken uns bei allen 63 Kameraden, die am Einsatz beteiligt waren, für die sehr gute Zusammenarbeit. Außerdem bei den Bürgern aus Flurstedt, die uns mit Mineralwasser versorgten und dem Landgemeinde – Bürgermeister, der sich um die Verpflegung kümmerte.

Kräfte im Einsatz:

Feuerwehr Bad Sulza: ELW, TLF16/24, DLK23/12, LF16/12, KLF/Th
Feuerwehr Wickerstedt/Flurstedt: StLF10/6, MTW
Feuerwehr Gebstedt: KLF/Th
Feuerwehr Auerstedt/Reisdorf: KLF/Th, MTW
Feuerwehr Schmiedehausen: KLF/Th
Feuerwehr Niedertrebra: StLF10/6
Feuerwehr Apolda: GWAS, MTW

ü

+1 Demo: Async load

Leave a Reply